Stadtdiakonat

  
Das Stadtdiakonat ist eine Einrichtung der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen. Die Stelle hat zwei Aufgabenschwerpunkte: Sie ist Anlaufstelle für Menschen in vielfältigen Notsituationen mit dem Schwerpunkt der Sozialberatung und Krisenintervention.

Zum Zweiten ist der Stadtdiakon für die konzeptionelle und spirituelle Ausrichtung der Herberge für obdachlose Menschen mitverantwortlich.

  

Aufgabenfelder:

  • Sozialberatung und Seelsorge für Menschen in Not (Sprechstunden)
  • Finanzielle Hilfen in Notlagen
  • Vernetzung der Angebote mit kirchlichen und städtischen Institutionen
  • Besuche von Menschen in Not (Streetwork)
  • Beratung von Menschen in der städtischen Unterkunft für wohnsitzlose Menschen (Keplerstrasse 7)
  • Beratung von Menschen in der Herberge für obdachlose Menschen
  • Mitarbeit an der Konzeption der Herberge für obdachlose Menschen
  • Vorsitz des Ausschusses für Soziale Dienste
  • Mitarbeit in den Vorständen von Tafel und Teestube
  • Spenden und Sponsoring
  • Predigtdienst und Beerdigungsdienst
  • Begleitung trauernder Menschen
  • Krankenhausbesuche, Kooperation mit ambulanter und stationärer Psychiatrie
Die Stadtdiakone - Bernd Strohmaier und Ulrich Föhr - sind erreichbar unter Tel. 07541/370041 oder Email: b.strohmaier@gkg-fn.de und u.foehr@gkg-fn.de